Musikmäuse

Die MusikMÄUSE bilden eine mögliche Vorstufe  zur musikalischen Früherziehung. Die Kinder werden in dem Kurs an die elementaren Ausdrucksweisen von Musik herangeführt. Inhalte sind u.a. das Singen traditioneller und neuer Lieder, die Wahrnehmung und das Erleben des eigenen Körpers als Instrument (z. B. klatschen, stampfen, usw.), Klänge hören und unterscheiden, Kennenlernen des kleinen Schlagwerks (z. B. Rasseln, Klangstäbe, Klanghölzer, Trommeln, Triangeln) und erste Liedbegleitungen auf Instrumenten. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Sprache: Durch Gedichte und Verse erweitern die Kinder spielerisch ihren Sprachschatz  und vertiefen den Rhythmus unserer Sprache. Die dritte Unterrichtssäule stellt die Bewegung dar: Fingerspiele, Bewegungsspiele, freies Tanzen und kleine festgelegte Tanzformen bereiten den Kindern große Freude und lassen sie die Verbindung von Musik und Bewegung unmittelbar erfahren. 

Ihr Kind in guten Händen - Unterricht durch ausgebildete Fachkräfte mit großem Erfahrungsschatz

Die MusikMÄUSE bilden eine mögliche Vorstufe  zur musikalischen Früherziehung. Die Kinder werden in diesem Kurs an die elementaren Ausdrucksweisen von Musik herangeführt. Inhalte sind u.a. das Singen traditioneller und neuer Lieder, die Wahrnehmung und das Erleben des eigenen Körpers als Instrument (z.B. klatschen, stampfen, usw.), Klänge hören und unterscheiden, Kennenlernen des kleinen Schlagwerks (z. B. Rasseln, Klangstäbe, Klanghölzer, Trommeln, Triangeln) und erste Liedbegleitungen auf Instrumenten. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Sprache: durch Gedichte und Verse erweitern die Kindern spielerisch ihren Sprachschatz  und vertiefen den Rhythmus unserer Sprache. Die dritte Unterrichtssäule stellt die Bewegung dar: Fingerspiele, Bewegungsspiele, freies Tanzen und kleine festgelegte Tanzformen bereiten den Kindern große Freude und lassen sie die Verbindung von Musik und Bewegung unmittelbar erfahren.  

Alle, die

  • Freude an Musik erleben wollen
  • musikalische Ideen für Zuhause suchen und dadurch ihren Alltag bereichern möchten
  • sich unbefangen musikalisch und tänzerisch ausdrücken möchten

Ca. 3 Jahre mit einer Bezugsperson (z.B. Mama, Papa, Oma, Opa, Tagesmama). 

Unterrichtsdauer: 45 Minuten
Kursdauer: 12 Monate (kein Unterricht während der Schulferien)
Kursbeginn: i.d.R. im Herbst (je nach Nachfrage auch im Frühjahr)
Gruppengröße: mind. 6 Eltern-Kind-Paare

Kinder im Alter von etwa drei Jahren, begleitet von einem Erwachsenen, finden sich in den Gruppen zusammen, um gemeinsam die Musik zu entdecken und um zu musizieren. Das Zusammenspiel findet zunächst vor allem zwischen Begleitperson und Kind statt. Je älter die Kinder werden und je besser sich die Gruppe kennt, desto mehr verstärkt sich die musikalische Interaktion zwischen den Kindern und die Gruppe gewinnt neben der musikalischen auch an sozialer Kompetenz. Mit viel Begeisterung erproben die Kinder neu kennengelernte Klänge und Melodien selbst auf Instrumenten oder mit der eigenen Stimme. Sie erleben die Musik, die Töne und die Klänge als Ergebnis ihrer individuellen musikalischen Aktion.  

Unterrichtsinhalte:

  • Lieder singen/Verse sprechen
  • Klänge erzeugen und kennenlernen
  • Klanggeschichten gestalten
  • Gemeinsam tanzen und spielen
  • Verschiedene Themen (z.B. Jahreszeiten, Tiere, etc.) werden musikalisch erlebt und durch malen oder basteln visualisiert  

Suchen & Finden

Kontakt Öffnungszeiten Kleinanzeigen
Schriftgrösse + -
Texte Vorlesen
Kontrast